“Försters“ – Das neue vegane Restaurant in Berlin – Der Test

Das im November eröffnete vegane Restaurant “Försters“ bietet vegane Gerichte an, die mal nicht nur asiatisch inspiriert sind oder mit Burgern aufwartet, sondern hier wird versucht, auch die Hausmannskost in der veganen Variante anzubieten. Das fand ich, ist ein interessantes Konzept und unterscheidet sich von den herkömmlichen Angeboten der Konkurrenz. Das Restaurant befindet sich in … Mehr “Försters“ – Das neue vegane Restaurant in Berlin – Der Test

„Beeftub“ Reloaded – Jetzt im Quartier 206 in Berlin/Friedrichstraße

Im Juni diesen Jahres berichtete ich von dem außergewöhnlichen Projekt „Beeftub“ der Köche des Tastewerk aus der Torstraße in Berlin/Mitte ( https://joesrestandfood.wordpress.com/2016/06/11/beeftub-ein-aussergewoehnliches-projekt-vom-tastewerk/ ). Jetzt sind sie zurück mit dem Projekt „Beeftub“ im Quartier 206 in der Friedrichstraße (Friedrichstraße 71, 10117 Berlin). Wer also beim ersten Mal keine Chance mehr hatte dieses schmackhafte Fleisch nach der Sous Vide-Methode … Mehr „Beeftub“ Reloaded – Jetzt im Quartier 206 in Berlin/Friedrichstraße

„Beeftub“, ein außergewöhnliches Projekt vom TasteWerk 

Das „Beeftub“ derzeit in der Torstraße 161 (Berlin/Mitte), ist ein Projekt vom TasteWerk. Das TasteWerk wurde von zwei berliner Köchen gegründet und bietet mehrere Dienstleistungen im Gastro-Bereich an. In der Torstraße starteten sie ihr jüngstes Projekt das „Beeftub“, wo Fleisch nach der Sous Vide-Methode im Gastraum in einer Badewanne für mind. 20-40 Stunden gegart wird. … Mehr „Beeftub“, ein außergewöhnliches Projekt vom TasteWerk