Kaltwasser Kabeljau •  Riesengarnele • Rote Bete Carpaccio • Miso • Pastinake • Apfel • Habanero • Roter Basilikum • Zuckerschote

An diesem Tag gibt es wieder ein Rezept zum ausprobieren.

Heute mal confierten Kaltwasser Kabeljau und Riesengarnelen mit Rote Bete Carpaccio asiatisch, Zuckerschoten und Pastinaken-Karotten-Apfel-Püree

Kaltwasser Kabeljau • Riesengarnele • Rote Bete Carpaccio • Miso • Pastinake • Apfel • Habanero • Roter Basilikum • Zuckerschote

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: mittel
  • Drucken

Achtung, eine gute Abstimmung der Komponenten ist wichtig, das Rote Bete Carpaccio ist eines der Besten, das ich je gegessen habe.

Achtung, eine gute Abstimmung der Komponenten ist wichtig, das Rote Bete Carpaccio ist eines der Besten, das ich je gegessen habe.

Zutaten

  • 300g Kaltwasser Kabeljau
  • 250 g Riesengarnelen
  • Rote Bete
  • Pastinaken
  • Karotte
  • Flor de Sal
  • Miso hell
  • Olivenöl
  • Distelöl
  • Reisessig
  • Cumeo Pfeffer
  • Chiliöl
  • Honig
  • Limette
  • Zitrone
  • Habanero Tabasco oder frischen Habanero Chili
  • Roter Basilikum
  • Apfelsaft naturtrüb
  • Zwiebeln
  • Butter
  • Milch
  • Zuckerschoten

Anweisungen

1. Die Rote Bete wird ca. 10 Min in heißen Wasser leicht gegart. Danach abkühlen unter kaltem Wasser und schälen. Jetzt in feine Scheiben schneiden. In einer Schüssel leicht marinieren mit einer Mischung aus Olivenöl, Reisessig, Zitrone, Miso hell, Honig, Habanero und Flor de Sal. Das Ganze etwas ziehen lassen.

2. Parallel garen wir die Pastinaken und Karotten in heißem Wasser. Danach werden die püriert unter Verwendung von Cumeo, Butter, Milch, Apfelsaft, Salz und ein wenig Miso hell (nicht zu viel). Außerdem garen wir die Zuckerschalen in heißem Wasser.

3. Den Kabeljau confieren wir als erstes mit einer Mischung aus Distel- und Chiliöl. Zum Schluß geben wir die Riesengarnelen mit in die Pfanne.

4. Ist alles fertig wird es auf einem Teller angerichtet. Zum Schluss garnieren wir mit Petersilie und rotem Basilikum. Fertig.

Guten Appetit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s