Lammhüfte •  Kimchi • Melonenrettich fermentiert • Kohl • Ziege • Cumeo

An diesem Tag gibt es wieder ein Rezept zum ausprobieren.

Heute mal Lammhüfte mit Salat nach Kimchi-Art, fermentiertem Melonenrettich und Ziegenkäsekugeln

Lammhüfte • Kimchi • Melonenrettich fermentiert • Kohl • Ziege • Cumeo

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: mittel
  • Drucken

Das Lamm bekommt in der Grillpfanne die richtigen Röstaromen.

Achtung, die Lammhüfte nicht zu lange in der Pfanne lassen !

Zutaten

  • 300-500g Lammhüfte
  • Rosmarin
  • Chinakohl
  • Knoblauch
  • Flor de Sal
  • Ziegenkäsekugeln
  • fermentierter Melonenrettich
  • Chicorée
  • Balsamicocreme
  • Cumeo Pfeffer
  • Sojasauce
  • Reisessig
  • Sriracha
  • Cumeo
  • Olivenöl

Anweisungen

1. Das Lamm mit dem frischen gehackten Knoblauch, Rosmarin, und dem gemörserten Cumeo-Pfeffer in Olivenöl marinieren und abdecken. Ruhen lassen und die Grillpfanne auf höchste Stufe vorheizen.

2. Gleichzeitig den Chinakohl und Chicorée vorbereiten und in kleine Stücke schneiden. Für die Marinade geben wir ein/zwei Löffel Sriracha in eine Schale, dazu ein wenig Sojasauce, Olivenöl, Reisessig und Flur de Sal. Alles gut vermischen, bis wir eine gute Konsistenz haben und das Öl nicht mehr erkennbar ist. Danach decken wir es ab und lassen es ruhen.

3. Die Lammhüfte in die heiße Grillpfanne geben und von beiden Seiten kurz anbraten. Danach zugedeckt mit Backpapier in den Backofen geben.

4. Alles auf einem Teller anrichten und mit den Ziegenkäsekugeln und Balsamico garnieren. Fertig.

Guten Appetit.


3 Gedanken zu “Lammhüfte •  Kimchi • Melonenrettich fermentiert • Kohl • Ziege • Cumeo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s