Brust • Enoki • Pak Choi • Jasmin • Ingwer • Waldhonig • Sake

An diesem Tag gibt es wieder ein Rezept zum ausprobieren.

Heute mal Hähnchenbrustfilet mariniert mit japanischen Vitalpilzen

Brust • Enoki • Pak Choi • Jasmin • Ingwer • Waldhonig • Sake

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: mittel
  • Drucken

Heute mal Hähnchenbrustfilet mariniert mit japanischen Vitalpilzen

Das Wokgemüse kann nach belieben variieren.

Zutaten

  • Hähnchenbrustfilet
  • Enoki
  • Pak Choi
  • Petersilie
  • Sojasauce
  • Ingwer
  • Rosa Knoblauch
  • Sake
  • Paprika
  • Zwiebeln
  • Jasminreis
  • 2 Tl Waldhonig

Anweisungen

1. Als erstes wird das Hähnchenfleisch mit Sojasauce, Sake, Waldhonig, Ingwer und Knoblauch mariniert.

2. Danach bereiten wir das Gemüse für die Wok-Pfanne vor und zerkleinern es.

3. Die Enoki-Pilze werden separat zubereitet.

4. Jetzt geben wir das marinierte Fleisch in die Grillpfanne und und braten das Wokgemüse kurz an. Wenig alles fertig gewürzt ist, servieren wir das Ganze mit dem gegarten Jasminreis in einer Schale. Als Abschluss noch ein wenig Petersilie auf den dazu geben. Fertig.

Guten Appetit.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Brust • Enoki • Pak Choi • Jasmin • Ingwer • Waldhonig • Sake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s