Restaurant “Bistro Mar Club Nautic“ in Can Picafort auf Mallorca – Der Test

Das Restaurant “Bistro Mar“ im Club Nautic von Can Picafort auf der Insel Mallorca befindet sich in der C/ Jaume Mandilego i Buchens, 11, 07458 Can Picafort. Im Restaurant wird neben der Standardkarte auch ein tägliches Menu del Dia angeboten, welches mir aber verwehrt geblieben ist, da ich das Restaurant an einem Feiertag für meinen Test besucht habe.

Die Einrichtung des Restaurants ist sehr maritim, wie es sich für einen Segel Klub gehört. Man kann im einfach eingerichteten Innenraum des Restaurants speisen oder auch im Freien und die Sonne dabei genießen. Das ist sowohl überdacht, also leicht geschützt möglich, aber auch direkt auf der Hafenanlage vor dem Restaurant.

collage1

Als Vorspeise wählte ich eine der Spezialitäten hier im “Bistro Mar Nautic Club“ von Can Picafort. Es war der gegrillte Oktopus mit Kurkumamayonnaise für 13,50 € die Portion. Als Appetitanreger gab es noch Oliven, Brot und Aioli für 3,50 €.

Der Appetizer war gewohnt gut, wie meist üblich auf Mallorca und der gegrillte Oktopus war vernünftig gegrillt, zart und schmackhaft. Dazu gefiel mir auch die Kurkumamayonnaise und ergänzte die Vorspeise sehr gut durch seine würzige Note.

collage2

Als Hauptspeise gab es dann für meinen Test das Seeteufelfilet mit Gemüse und grünem Curry für 22,50 €. Außerdem wurde das Wolfsbarschfilet (Loup de Mer/Lubina) vom Grill für 18,50 € von der Karte bestellt.

Eines vorweg, die Beilagen, die aus Bohnen und Pilzen bestanden und nach meiner Meinung aus der Dose kamen, waren unterirdisch inakzeptabel für ein solches Restaurant. Auch die Kartoffeln ohne jeglichen Geschmack. Das Einzige waren noch die Cherry-Tomaten auf dem Teller beider Gerichte, die würdig waren ein Gericht zu begleiten. Das Seeteufelsfilet war leider noch in den meisten Teilen roh und wurde zur zweiten Bearbeitung in die Küche geschickt. Das Filet vom Loup de Mer war leider sehr grätenreich, aber geschmacklich in Ordnung, ebenfalls von der Konsistenz gut. Der Service bemühte sich um Nachbesserung beim Seeteufelfilet, aber leider gab es keine Entschuldigung oder irgendeinen Ausgleich, was ich erwartet hätte.

collage3

Dann ging es zum Dessert und es wurde eine Crema Catalana für 5,50 € geordert und zusätzlich ein Mango Tiramisu für 6,50 €, auf welches ich besonders gespannt war. Man versicherte mir, es kommt aus der hauseigenen Herstellung.

Beide Desserts waren dann auch recht gut und mir schmeckte besonders das Mango Tiramisu, welches wenig mit einem Tiramisu zu tun hatte und eher eine wirklich schmackhafte und erfrischende Creme war. Die Crema Catalana war ebenfalls gut.

collage4

Der Service war freundlich und aufmerksam, wenn ich auch eine andere Reaktion beim Seeteufelgericht erwartet hätte.

Fazit: Das “Bistro Mar“ im Nautic Club von Can Picafort hatte eine gute Vorspeise zu bieten und auch die Desserts waren gut. Leider waren meiner Meinung nach gerade die Fischgerichte, mit den misslungenen Beilagen, ein Ausfall an diesem Tag. Vielleicht hat man hier bei einem Menu del Dia mehr Glück und ich hatte einfach nur Pech aufgrund des Feiertages. Das sollte aber trotzdem nicht passieren.

Speisekarte:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Route:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bewertung:

Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):        9

Hauptspeise(x2):      5

Nachspeise:(x1):      8

Service (x 1):            7

Ambiente(x 1):          8

Lokation (x 1):          9

Getränke (x 1):         9

Preis/Leistung (x 1): 7

Gesamt:                           7,2

Getestet: März 2018

http://bistromar.com/canpicafort/de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s