Barberie Ente • Orangen-Mandarinen-Hagebutten-Gel • Trüffel • Rosenkohl • Erdapfel • Rotwein

An diesem Tag gibt es wieder ein Rezept zum ausprobieren.

Heute mal Barberie Ente mit Orangen-Madarinen-Hagebutten-Gel.

Barberie Ente • Orangen-Mandarinen-Hagebutten-Gel • Trüffel • Rosenkohl • Erdapfel • Rotwein

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: mittel
  • Drucken

Barberie Ente wird von mir vorher noch mariniert, hier in einer Mischung aus Sojasauce, Fleur de Sal, Distelöl.

Die Entenfilets nicht zu lange in der Pfanne lassen, nur kurz anbraten !

Zutaten

  • 300g Barberie Ente
  • Agar Agar
  • Sojasauce
  • Fleur de Sal
  • Trüffelolivenöl
  • Distelöl
  • Hagebuttenmus
  • Kartoffeln
  • Flor de Sal
  • Rosenkohl
  • Orangen
  • Mandarinen
  • Pfeffer

Anweisungen

1. Die Barberie Entenfilets werden von mir mit der Sojasauce, Öl und Fleur de Sal mariniert und ruhen lassen.

2. Parallel werden die Kartoffeln und der Rosenkohl in heißem Wasser gegart. Bei dem Rosenkohl geben wir etwas Trüffelolivenöl in das Wasser, bei den Kartoffeln einen kräftigen Schuss Rotwein in das Wasser und piksen die Kartoffeln leicht an. Das sorgt zusätzlich für herrliche Aromen.

3. Weiterhin wird der Saft für das Gel vorbereitet. Orangen und Mandarinen werden ausgepresst und mit Hagebuttenmus vermischt. Alles wird mit Agar Agar aufgekocht. Danach lassen wir das Ganze abkühlen.

4. Dann braten wir kurz unsere marinierten Entenfilets.

4. Alles auf einem Teller anrichten und mit dem Gel servieren. Fertig.

Guten Appetit.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s