QuickCheck: Mercadillo del Agricultor de Tacoronte auf Teneriffa

Wenn man auf Teneriffa mal einen guten einheimischen Markt der hiesigen Bauern besuchen möchte, dann fährt man die TF-5 in Richtung Santa Cruz. Vorausgesetzt man kommt aus der Richtung von Puerto de la Cruz, wo viele deutsche Touristen z. B. ihre Winterferien verbringen. Man fährt vorbei am Orotava Tal und nimmt gleich die Ausfahrt bei Tacoronte. Dort fährt man durch den Ort, am Rathaus vorbei, bis man die Carr. Tacoronte-Tejina erreicht. Hier sollte man sich auch frühzeitig einen Parkplatz suchen.

collage1

Der Tacoronte Mercadillo del Agricultor findet immer am Samstag und am Sonntag statt. Er beginnt um 9:00h und geht bis 14:00h. Also bitte frühzeitig dort sein, um noch die besten und frischsten Produkte lokaler Bauern zu ergattern. Dieser Markt findet regelmäßig im Ortsteil San Juan (Ctra Tacoronte a Tejina., Km3,5, 38356 Tacoronte, Santa Cruz de Tenerife) statt. Hier haben die Bauern der Gegend, die Möglichkeit ihre Produkte ohne Zwischenhändler zu verkaufen. Den Markt gibt es seit den 80er Jahren und ist sehr beliebt bei den Einheimischen.

An den zahlreichen Ständen werden Produkte wie Obst, Gemüse. Fisch, Käse, Honig und auch sehr außergewöhnlich gute Brotsorten verkauft. Ebenfalls finden wir hier eine Menge an Bioprodukten auf dem Markt. Außerdem gibt es die bekannten Weine dieser Gemeinde auf dem Markt zu kaufen. Der Einkauf ist hier recht günstig und macht jede Menge Spaß, besonders am Sonntag, wie ich finde.

collage2

Falls man danach noch Lust hat, fährt man die Autopista del Norte TF-5 wieder in entgegengesetzter Richtung und nimmt gleich die nächste Ausfahrt bei El Sauzal. Dort befindet sich auf der “Casa del Vino La Baranda“ (Calle San Simon 49, 38360 El Sauzal) ein Weinmuseum und informiert über die Entwicklung der Weinherstellung auf Teneriffa seit dem 17. Jahrhundert.

collage3

Anschließend hat man die Möglichkeit einheimische Weine der Region zu probieren, begleitet von Käse und anderen Tapas. Wir Lust verspürt diese Weine zu erwerben, kann das im anliegenden Shop tun. Landschaftlich liegt dieses Grundstück wunderschön gelegen und man hat von hier ebenfalls einen herrlichen Blick auf die umliegende Gegend.

collage4

Fazit: Wer frisch einkaufen möchte und Spaß an lokalen Märkten hat, der ist hier auf dem Markt von Tacoronte genau richtig. Hier werden frische Waren angeboten und man hat echtes Marktfeeling durch das quirlige Treiben am Sonntag Vormittag. Wer danach noch Lust hat, nutzt die Chance und besichtigt das Weinmuseum in El Sauzal und/oder nimmt an einer Weinprobe teil. Auf jeden Fall ein gelungener Ausflug für den Sonntag.

Route:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

http://mercadillodelagricultor.com

http://www.casadelvinotenerife.com/?page_id=55

Advertisements

5 Gedanken zu “QuickCheck: Mercadillo del Agricultor de Tacoronte auf Teneriffa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s