Das “Panama“ in Berlin/Tiergarten ist kein gewöhnliches Restaurant !

Das Restaurant “Panama“ befindet sich in der Potsdamer Straße 91, 10785 Berlin. Hier kocht die ehemalige Sous-Chefin von Marco Müller aus dem Rutz, “Sophia Rudolph“. Als Chefköchin, hat sie schon Erfahrung in mehreren Sternerestaurants sammeln können und verwöhnt nun die Gäste im Panama mit ihren außergewöhnlichen Kreationen. Im aktuellen Gault&Millau wird das Panama mit 14 Punkten bewertet.

Das Restaurant selber ist von der Aufmachung her zweigeteilt. Im unteren Bereich hell luftig und elegant, halt wie man es sich so in Panama, in der feinen Gegend vorstellt. Im oberen Bereich des Restaurants geht es etwas lockerer zu. Auch hier ist alles hell, luftig und fein gestaltet, aber mit Neonbeleuchtung und vom Mobiliar her etwas Legerer. Durch den offenen Bereich der Küche kann der Gast das Treiben in der Küche beobachten und Sophia Rudolph mit ihrem Team bei der Arbeit begleiten. Im unteren Geschoss befindet sich anstelle der Küche eine Bar.

collage1

Das Restaurant hat von Dienstag bis Samstag ab 18:00h geöffnet. Die Speisekarte ist überschaubar und bietet eine gute Auswahl an Gerichten. Bei der Weinkarte verlässt man sich auf die Qualität europäischer Rebsorten. Außergewöhnlich gute Cocktails sind im Panama ebenfalls auf der Karte.

Alle Gerichte incl. Der Vorspeisen sind übrigens zum Teilen, so kommt man in dem Genuss mehrerer Gerichte. Dieses Konzept setzt sich in immer mehr Restaurants durch und ist nur zu loben. Ich wählte für meinen Test folgende Vorspeisen aus, das Tatar vom Hohenloher Rind mit eingelegten Shitakepilzen, Johannisbeere und Nigella für 16,- € und mit Stulle 3,- € on Top.

collage2

Zusätzlich als Vorspeise wählte ich das Ceviche vom Faröer Lachs mit Spitzkohlkimchi und grünem Curry für 14,- €. Außerdem aus der Rubrik Blätter & Blüten die gegrillten Kräuterseitlinge in Burgunderbutter und Caesar Salad für 12,- €.

Ich weis gar nicht, welche Vorspeise ich am meisten loben soll, aber mir haben alle drei auf ihre Art sehr gut geschmeckt. Das Ceviche mit tollen Aromen und butterzartem Lachs von den besagten Inseln. Die Kräuterseitlinge in einer cremigen Sauce, die kräftig gewürzt daher kamen. Auch das Tatar, welches man selber am Tisch mit den Beigaben vermischen muste, war wieder mit kräftigen Aromen beseelt und schmeckte mir außergewöhnlich gut. Die eingelegten Shitake und Johannisbeere gefiel mir sehr gut in der Mischung zum Gericht. Das war insgesamt ein exzellenter Beginn und weckte Erwartungen für den Hauptgang.

collage3

Als Hauptgang wurde das Coffee rubbed Iberico Secreto mit Nashi-Birne im BBQ style für 19,- € gewählt. Zusätzlich noch das Brandenburger Short Rib mit geflämmter Zwiebel nach Cajun Art für 19,- €.

Das Fleisch der Hauptgänge war zart und schmackhaft, besonders gefiel mir das Coffee rubbed Iberico Schwein mit seinen schönen BBQ-Aromen. Das Short Rib war ebenfalls geschmacklich gut, kam aber nicht an die außergewöhnlichen Vorspeisenkreationen ran.

collage4

Als Dessert folgte nun noch die Heidelbeere mit weißer Schokolade und Cookie Dough für 9,- €.

Der Nachgang war erfrischend, das Eis aus weißer Schokolade zart cremig, bei dem die Heidelbeeren Frische zum Dessert gaben. Die Marshmallows, die ich sonst gar nicht so mag, waren hier passend und angenehm. Das Gebackene im Dessert war mir etwas zu zäh und fest. Ansonsten geschmacklich gut abgestimmt.

collage5

Der Service im Restaurant war jederzeit aufmerksam, freundlich und zuvorkommend. Mein Tipp: Nehmt Euch die außergewöhnlichen Streichhölzer des Restaurants mit, die sind ein Hingucker ! Ihr könnt den Service am Eingang danach fragen.

Fazit: Wer außergewöhnlich speisen möchte, in angenehm luftiger und frischer Atmosphäre, der lässt sich von “Sophia Rudolph“ im “Panama“ in Berlin/Tiergarten mit Kreationen ihrer Küche verwöhnen. Das “Panama“ ist ein gehobenes Restaurant mit exzellenter Küche, gutem Service und einer schönen Bar schon fast im Clubstyle. Das “Panama“ bekommt von mir eine Topempfehlung, wenn auch in einigen Bereichen, wie z. B. beim Dessert, noch Luft nach oben ist.

Aktuelle Karte:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bewertung:

Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):    10

Hauptspeise(x2):    9

Nachspeise:(x1):     8

Service (x 1):           9

Ambiente(x 1):         9Empfehlung5

Lokation (x 1):          8

Getränke (x 1):       10

Preis/Leistung (x 1): 9

Gesamt:                            9,0

Getestet: Dezember 2017

http://oh-panama.com/de/willkommen/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s