Dreierlei Tomate • Amarone • Garnele • Konjakwurzel • Wermuth

An diesem Tag gibt es wieder ein Rezept zum ausprobieren.

Heute mal Low Carb Paella mit Garnelen und Konjakreis.

Dreierlei Tomate • Amarone • Garnele • Konjakwurzel • Wermuth

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Diese leichte Variante der Paella ist Low Carb, schmeckt trotzdem und macht richtig satt.

Achtung, den Konjakwurzelreis erst zum Schluß in die Pfanne geben !

Zutaten

  • 500g Garnelen
  • Muntana Vermut Mallorca Rosso
  • Flor de Sal
  • Berliner Chili
  • Whisky Pfeffer aus Fass Nr. 45
  • Petersilie
  • Dreierlei von der Tomate
  • Rotwein Amarone
  • Reis von der Konjakwurzel
  • Olivenöl

Anweisungen

1. Erst die verschiedenen Tomaten klein schneiden und in der Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Danach die Gewürze und den Rotwein dazu geben. Danach gibt man einen Schuss vom Wermuth, dieser hat Aromen von Pflaumen und Kirschen und passt ideal zum Arome Wein.

2. Zum Schluss geben wir die Garnelen in die Pfanne, aber nur kurz im Sud lassen.

3. Ist alles fertig kommt für ca. drei Minuten, der unter fließendem Wasser abgespülte Konjakreis in die Pfanne. Alles gut vermischen. Garniert wird mit Petersilie. Fertig.

Guten Appetit.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s