Quickcheck: “Guy Harvey’s Grill Restaurant / Crudo Bar“ auf den Cayman Islands

Die Cayman Islands (auf deutsch Kaimaninseln) sind britisches Überseegebiet und liegen in der Karibik. Bis in das 18. Jahrhundert waren die Cayman Island Stützpunkt für Piraten und englische Freibeuter. Der Bekannteste war Edward “Blackbeard“ Thatch. In der Hauptstadt George Town auf Grand Cayman findet jedes Jahr auch eine Pirates Week statt. In dieser Woche gibt es jede Menge Veranstaltungen rund um das ehemalige Piratenleben und auch Straßenparaden werden abgehalten.

Ich besuchte hier ein Restaurant/Bar direkt an der Hafenfront. Das beliebte Restaurant “Guy Harvey’s Grill & Bar“ befindet sich in George Town, Water Front 55 S.South Church Street, Grand Cayman. Hier gibt es Seafood, Snacks und gute Drinks. An heißen Tagen ist es am besten, man nimmt nur einen kleineren Snack zu sich und verschiebt die größere Mahlzeit auf den etwas kühleren Abend. Ich wollte testen, ob es hier auch das bekannte Fleisch einer großen Muschel angeboten wird. Diese Muschel wird in der Karibik Conch Muschel genannt.

collage1

Das Gehäuse dieser Muschel ist beeindruckend schön und ziert so manchen Laden in der Karibik. Dieses Muschelfleisch habe ich vor Jahren das erste Mal auf Key West/Florida in der berühmten “Half Shell Raw Bar“ gegessen. Dieser Laden ist dort ein Muss für jeden Besucher. Das Fleisch ist schmackhaft und ich hatte es ein fest von der Konsistenz in meiner Erinnerung.

Ich hatte Glück und auf der Speisekarte befand sich eine Position mit Conch Fritters mit Tatar Sauce für 10,50 KYD. Das ist umgerechnet 10,65 €, also fast 1:1 in der Umrechnung. Frittierte Produkte sind zwar nicht so mein Geschmack, aber ich bestellte es trotzdem. Dazu gab es noch Guacamole mit Corn Chips für 6,50 KYD.

In der dazu gehörigen “Crudo Bar“ kann man auch draußen sitzen mit dem Blick auf das Meer und den Hafen, was recht angenehm ist, da die meisten Plätze im Schatten liegen. Der Barbereich ist modern eingerichtet und erinnerte mich an eine american Sportsbar mit karibischem Flair.

collage2

Die georderte Guacamole mit den farbigen Kornchips war okay, wenn auch die Konsistenz der Creme mir etwas zu weich war. Es fehlten die frischen Avocadostücke für meinen Geschmack, also nicht per Hand zubereitet.

Die heißen Conch Fritters überraschten dann aber eher positiv und hatten eine würzige Panade und selbst das Muschelfleisch war fest aber nicht zäh. Der Dip harmonierte auch sehr gut zu den frittierten Muscheln.

Der Service war präsent, freundlich und nicht zu aufdringlich.

collage-schluss

Fazit: Wer in George Town auf den Kaiman Inseln einen guten Lunch sucht, der ist bei Harvey’s in der Crudo Bar oder in seinem Grill Restaurant gut aufgehoben. Hier gibt es interessante Seafoodgerichte im american Style. Harvey’s Island Grill ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Wer nur einen Cocktail trinken möchte, ist auch hier im richtigen Laden. Die Auswahl ist gut sortiert. Selbst die Auswahl an Bier hat einiges zu bieten, wenn ich auch finde, dass die Preise hierfür etwas zu gehoben sind.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bewertung:

Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):     8

Hauptspeise(x2):    –

Nachspeise:(x1):    –

Service (x 1):          7

Ambiente(x 1):        8

Lokation (x 1):         9

Getränke (x 1):        9

Preis/Leistung (x 1): 8

Gesamt:                          8,1

Getestet: Juli 2017

http://www.guyharveysgrill.com

https://www.piratesweekfestival.com

Advertisements

Ein Gedanke zu “Quickcheck: “Guy Harvey’s Grill Restaurant / Crudo Bar“ auf den Cayman Islands

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s