Rustikal Speisen im Restaurant “Alter Fritz“ in Berlin/Tegel

Das “Wirtshaus Alter Fritz“, befindet sich in der Karolinenstraße 12, 13507 Berlin. Das derzeitige Konzept ist rustikal und die Aufmachung wie bei einem Wirtshaus in der alpenländischen Region. Vorher gab es hier eine Mikrobrauerei, die aber durch dieses rustikale Wirtshauskonzept ersetzt wurde.

Das Restaurant bietet eine ständige Karte mit den üblichen Wirtshausspezialitäten wie z. B. Schnitzel, Wurstsalat oder Kaiserschmarrn. Außerdem gibt es saisonale Angebote, die die feste Speisekarte ergänzen.

collage1

Das Restaurant hat ausreichend Platz, sowohl im Innenbereich als auch draußen im Biergarten für die warmen Tage. Der ältere Gebäudeteil im Ortsteil Tegel ist schon recht alt und stammt aus dem Jahre 1410, beachtlich. Das Restaurant ist innen rustikal wie ein Brauhaus eingerichtet, mit vielen Holzelementen und Hopfendolden an den Decken. Ebenfalls schmücken alpenländische Stilelemente die Wände. Halt eine sehr rustikale Einrichtung, wie man sie aus dem dieser Bergregion kennt.

Im Restaurant kann man sogar einen Wolpertinger bewundern, der im bayrischen Raum, so eine Art Fabelwesen darstellen soll. Eine Mischung aus mehreren Tieren. Außerdem schmückt die Bierstube ein beleuchtetes “Biergrab“ ;).

collage2

Ich wollte für meinen Test das Angebot der ständigen Karte testen und bestellte als Vorspeise das hausgemachte Ochsentatar mit Kapern, roten Zwiebeln mariniert, Perlzwiebeln, frischem Kren, Salzbutter und Holzofenbrot für 16,50 €. Die Hauptspeise sollte ein Schnitzel “Wiener Art“ (250g) für 11,90 € sein.

Als Nachtisch gab es dann den Kaiserschmarrn mit braunem Rum aromatisiert und frisch mit Mandeln, Rosinen und Rohrzucker karamellisiert. Dazu hausgemachte Zwetschgenröster und Vanilleeis für 7,50 € die Portion.

Bei der Bestellung wies mich der Kellner darauf hin, dass das Schnitzel, trotz der “Wiener Art“ nicht vom Kalb, sondern vom Schwein sei. Ich bestellte es trotzdem mangels Alternative.

collage3

Das Ochsentatar kam frisch daher und war nicht etwa durch den Fleischwolf gedreht, sondern geschnitten, so wie es sich gehört. Die Zutaten waren reichhaltig und gut. Besonders gefallen haben mir die Perlzwiebeln in Portwein und der frische Kren. Das frische Holzbrot war ebenfalls eine würdige Ergänzung.

Das Schnitzel “Wiener Art“ war mir dagegen etwas zu dick, wobei die Panade gut gefiel. Mir persönlich war der Schweinegeschmack etwas zu aufdringlich und ich würde deshalb immer das Kalb bevorzugen. Sogar Geflügel hatte hier aus meiner Sicht dem Gericht besser getan und um die Panade etwas aufzupeppen, würde ich frischen Rosmarin dazugeben, um eine mediterrane Variante zu zaubern.

Für den Kaiserschmarrn sollte ich in etwa 20 Min. Wartezeit einplanen, da dieser frisch zubereitet wird (wie auch sonst ?), wies mich der Kellner bei der Bestellung hin. Die Wartezeit belief sich dann aber auf 45 Minuten. Zeit für eine mittlere Zwischenverdauung.

Die Wartezeit hatte sich aber gelohnt. Der Schmarren war locker und geschmacklich aromatisch, die Konsistenz stimmte auch fast durchweg, die Pflaumen und das Vanilleeis waren eine gute Ergänzung zur Gesamtnachspeise.

Der Service war freundlich, jederzeit aufmerksam und stand auch für Nachfragen bereitwillig zur Verfügung.

collage-vor

Fazit: Wer im Wirtshausflair rustikal essen gehen möchte, der kann das Restaurant “Alter Fritz“ in Tegel wählen. Hier bekommt man die typischen Speisen aus der alpenländischen Region geboten. Saisonale Angebote sorgen für Abwechslung zur festen Speisekarte. Ich würde mir noch ein paar ausgefallenere Varianten bei der Schnitzelkarte wünschen, ansonsten gutes Wirtshausessen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bewertung:

Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):       8

Hauptspeise(x2):     7

Nachspeise:(x1):     9

Service (x 1):           9

Ambiente(x 1):         8

Lokation (x 1):          8

Getränke (x 1):         7

Preis/Leistung (x 1): 9

Gesamt:                    7,9

Getestet: August 2017

http://www.restaurant-alter-fritz.de/index.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s