Viktoriabarsch • Teriyaki • Buschbohne • Tomatensalsa • Guacamole

An diesem Tag gibt es wieder ein Rezept zum ausprobieren.

Viktoriabarsch • Teriyaki • Buschbohne • Tomatensalsa • Guacamole

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Der Viktoriabarsch hat ein angenehmes Fleisch von der Konsistenz, durch die Teriyakisoße wird das noch unterstützt. Am besten passt ein guter frischer Weisswein dazu.

Achtung den Fisch nicht zu lange in der Pfanne lassen, sonst verfällt er und wird trocken etwas !

Zutaten

  • 500 g Viktoriabarsch
  • 250 g Buschbohnen
  • Limette
  • Tomatensalsa
  • Guacamole
  • Teriyaki
  • geröstetes Knoblauchgourmetspray
  • Chili-Olivenöl
  • geröstetes Sesamöl
  • Flor de Sal/Pfeffer
  • Piri Piri
  • Baguette
  • Sojasauce

Anweisungen

1. Für den Viktoriabarsch asiatisch in der Pfanne eine Mischung aus geröstetem Sesamöl und Chiliolivenöl in die Pfanne geben. Den Fisch in der Pfanne leicht anbraten und mit geröstetem Knoblauch besprühen. Dann nach dem wenden des Fisches die Teriyakisoße dazu geben. Der Fisch ist fertig wenn er nicht mehr glasig ist.

2. Die Tomatensalsa und die Guacamole nach Rezept frisch zubereiten.

3. Parallel erwärmen wir die Buschbohnen in heißem Wasser (ca. 2 Min) und geben etwas Salz und Chiliöl dazu.

5. Wenn alles fertig ist, wird es auf einem Teller serviert und mit Koriander und Limette garniert. Geschafft.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s