Mole-Smoked Herb Huhn mit scharfem Chicorée und Guacamole

An diesem Tag gibt es wieder ein Rezept zum ausprobieren.

Heute gibt es Mole-Smoked Herb Huhn mit scharfem Chicorée und Guacamole.

Mole-Smoked Herb Huhn mit scharfem Chicorée und Guacamole

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Dieses Gericht überzeugt an heißen Tagen durch seine angenehme Intensität.

Achtung, das Huhn gut marinieren und nicht zu lange braten.

Zutaten

  • 500g frisches Hähnchenfleisch
  • Piri Piri
  • 2 Avocados
  • rote Chili frisch
  • Chicorée
  • Sojasauce
  • Flor de Sal/Pfeffer
  • Rotwein (Zweigelt/barrique)
  • Olivenöl mit Chili
  • Distelöl
  • Limette
  • Mole und Smoky Espesia Mix

Anweisungen

1. Erst die Marinade mit den Gewürzmischungen Mole und Smoky Especia Mix mit etwas Chili-Olivenöl, Piri Piri, Flor de Sal und einem Schuss Rotwein vorbereiten und das Huhn in Stücken dort drin marinieren und in den Kühlschrank.

2. Jetzt bereiten wir den Chicorée vor und und braten diesen leicht in der Pfanne mit Chili-Olivenöl an. Piri Piri dazu geben und zum Schluss Sojasauce. Mit Flor de Sal und Pfeffer abschmecken.

3. Parallel wird die Guacamole aus den Avocados gemacht unter Verwendung vom Salz, frischer roter Chili und Limettensaft. Etwas Knoblauch kann auch dazu, muss aber nicht. Wenn alles fertig ist, braten wir das marinierte Hähnchenfleisch. Dann servieren wir den Chicorée mit der Guacamole auf einem Teller. Es kann mit Balsamico und Piri Piri noch garniert werden. Fertig ist ein Gericht ganz mexikanisch.

Guten Appetit.

Advertisements

4 Gedanken zu “Mole-Smoked Herb Huhn mit scharfem Chicorée und Guacamole

    1. In dem Fall ist Chili frisch und Piri Piri eine pikante Gewürzsoße die Chili enthält. Aber du hast Recht natürlich ist Piri Piri auch die portugisiesische Bezeichnung für Chili. Hier aber zwei Produkte frische Chilischote und die Schärfe Würzsoße.

      Gefällt 1 Person

      1. Die bekommst du heute schon fast in jedem Supermarkt bei Sonderaktionen, aber die Qualität schwankt. Ein Original aus Portugal ist natürlich nicht zu verachten. Es gibt eine neue Marke, die diese Soße in mehreren Ausprägungen anbietet und für meinen Geschmack sehr gut ist. Einfach mal nach einer neuen Soße nachfragen oder ein Original kaufen.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s