Tagliatelle mit Knoblauch, Chili und Pinienkernen

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren.

Heute mal Tagliatelle mit Knoblauch, Chili und Pinienkernen.

Tagliatelle mit Knoblauch, Chili und Pinienkernen

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: leicht
  • Drucken

Dieses Gericht überzeugt durch Leichtigkeit und der milden Schärfe von Knoblauch und Chili und einer milden Würze von Pinienkernen.

Achtung, die Pinienkerne werden sehr schnell dunkel, also im Auge behalten !

Zutaten

  • 250g Tagliatelle (in meinem Fall Bärlauchtagliatelle)
  • Pinienkerne
  • frischer Chili (grün oder rot)
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Flor de Sal/Pfeffer
  • Parmesankäse
  • frischer Bärlauch

Anweisungen

1. Erst den den Knoblauch, Chili in kleine Stücken schneiden und in Olivenöl erhitzen. Wenn der Knoblauch und Chili sich mit dem Öl vereint haben und Flüssigkeit abgeben haben kommt frischer Bärlauch (in kleinen Stücken) dazu und die Pinienkerne.

2. Gleichzeitig werden die Tagliatelle gekocht, bitte al dente, also bissfest.

3. Bevor die Pinienkerne zu dunkel werden, sofort vom Feuer nehmen und die fertigen Nudeln auf einem Teller servieren und mit der leckeren Mischung aus der Pfanne krönen. Zum Schluss gibt man noch frischen geriebenen Parmesankäse darüber. Fertig.

Guten Appetit.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tagliatelle mit Knoblauch, Chili und Pinienkernen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s