Das Cassai Beach House auf Mallorca – mediterranes Flair auf ganzer Linie und gute Küche inclusive.

Die Mallorquinerin Catalina Socias Martinez hat sich mit der Marke Cassai im Süden von Mallorca erfolgreich ein Unternehmen aufgebaut. Mittlerweile umfasst das Unternehmen zwei Restaurants, zwei Hotels, ein Einrichtungsladen und ein Interior Design Studio. Vom Cassai in Ses Salines berichtete ich schon in einem früheren Restauranttest. Dieses Restaurant wurde Anfang dieses Jahres völlig neu gestaltet und komplett renoviert.

Mich interessierte aber diesmal das schöne Cassai Beach House am Strand von Colonia de Sant Jordi. Hier befindet sich das zweite trendige Restaurant von Catalina Socias Martinez. Dieses luftige offene Beach House Restaurant erinnert mich an die Leichtigkeit von Restaurants auf Key West in Florida oder Kona auf Hawaii. Das Cassai Beach House befindet sich in der Carrer Major 21, 07638 Colonia de Sant Jordi.

collage1

Das Beach House war früher ein altes Fischerhaus und wurde liebevoll maritim mediterran eingerichtet, mit einer großen Terrasse zum Meer hin. Ein großes Sonnensegel spendet viel Schatten, dass auch in den heißen Sommermonaten alle Gäste relaxt und zufrieden ihre Speisen genießen können. Der herrliche Blick auf das Meer passt zum ganzen Interior von Catalina Martinez Unternehmen Cassai. Hier fühlt man sich sofort wohl und lässt sich gerne kulinarisch verwöhnen.

Man merkt auch das hier bei der Einrichtung des Beach House, als auch beim neuen Cassai in Ses Salines jemand mit Herz am Werk war. Ich wollte aber nun das im Sommer 2016 eröffnete Restaurant direkt am Strand von Colonia de Sant Jordi testen.

collage2

Also fuhr ich in das Cassai Beach House an einem wunderschönen warmen Frühlingstag und war von dem schönen Ambiente erst mal überwältigt. Sofort wurden Erinnerungen an Key West in Florida wach. Ich lies mir ein Platz mit Blick auf das Meer geben in luftiger Atmosphäre, einfach herrlich. Da es das Menü I für 35 € und das Menü II für 39 € erst ab vier Personen gab (hier muss jeder das kleine wählen), bestellte ich als ersten Gang das Tatar vom roten Thunfisch für 19,50 €. Auf dem Tisch, hier im Beach House, stehen gutes Olivenöl, Balsamicoessig, Flor de Sal und Pfeffer zur Selbstversorgung.

collage5

Das Thunfischtatar war so geschnitten, wie es sein muss, und wurde gereicht mit einer Wasabicreme, Senfcreme und einer Art Kräutercreme. Dazu gab es wunderbares Toastbrot, welches leicht geröstet, eine wirklich gute Konsistenz hatte. Außerdem wurde das Tatar mit frittierten Nudeln gekrönt. Diese Krönung musste aus meiner Sicht nicht sein und störte mich etwas, tat aber mehr zur Optik bei, als irgendetwas zum Geschmack. Das Tatar und die Cremes waren bestens, so wie das frische und aromatische Thunfischtatar. Ein sehr schöner Start in herrlicher Atmosphäre.

collage3

Danach war der Hauptgang an der Reihe und frohlockte auch mit besten Angeboten. Ich wählte noch mal den roten Thunfisch mit Ponzusauce und Gemüse für 19,50 €. Auf Nachfrage wollte ich wissen, ob der Fisch Sushiqualität hat, da ich den Thunfisch nur kurz von beiden Seiten angebraten mag. Das war der Fall, also wurde so geordert. Außerdem bestellte ich den Wolfsbarsch aus dem Wildfang vor Mallorca mit gebackenen Kartoffeln und Zwiebeln für 31,- €.

Als das Essen kam, fragte ich mich wozu nach Ibiza fliegen, wenn es doch das Cassai Beach House auf Mallorca gibt 😉 . Die Chillout-Musik, der Blick auf das Meer und ein wunderbarer erster Gang. Ich war gespannt, ob mich auch der Hauptgang überzeugt. 

Es war dann aber nicht nur der Thunfisch, der mich an diesem Tag überzeugte mit seiner zarten Konsistenz und dem frischen Geschmack. Das Gemüse leicht geröstet mit einer stimmigen Sauce und einem Wolfsbarschfilet, den man mit der Zunge zerdrücken konnte. Der Fisch war wunderbar zart und dabei äußerst saftig und perfekt auf der Haut gebraten worden. Eine perfekte Soße dazu rundete das Ganze ab. Das gab dann auch ein Lob an Küchenchef Luis Gabriel Marín, der sich bedankte und noch einen erfüllten Tag hatte.

collage4

Der Service hier im Cassai Beach House war stets aufmerksam und erfüllte auch Sonderwünsche ohne jegliche Umschweife. Damit hinterlässt der Service einen guten Gesamteindruck.

Die Auswahl im Cassai Beach House an mallorquinischen Weinen lässt keinen Wunsch offen, aber am meisten hat mich die große Auswahl an hochwertigen Gin- und Tonicsorten beeindruckt. Das war außergewöhnlich und das findet man nicht mal in gut sortierten Bars des Öfteren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fazit: Wer in entspannter Atmosphäre gut essen möchte, mit herrlichem Blick auf das Meer, in luftiger Umgebung, fast schon Karibikflair erleben möchte, der muss ins das Cassai Beach House gehen. Das war eine meiner positivsten Überraschungen in diesem Frühjahr und aufgrund der Qualität der Speisen, dem herrlichen Ambiente und der einzigartigen Lage, bekommt das Cassai Beach House von mir eine Topempfehlung. Das Beach House Restaurant sollte bei keinem Mallorca Besuch fehlen, da nur selten so viele gute Dinge miteinander kombiniert werden.

Bewertung:

Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):        9empfehlung5

Hauptspeise(x2):      9

Nachspeise:(x1):       –

Service (x 1):          10

Ambiente(x 1):        10

Lokation (x 1):          9

Getränke (x 1):         9

Preis/Leistung (x 1): 920170509_143729 -Schild

Gesamt:                             9,2

Getestet: Mai 2017

http://cassaibeachhouse.com/de/zuhause/

Advertisements

2 Gedanken zu “Das Cassai Beach House auf Mallorca – mediterranes Flair auf ganzer Linie und gute Küche inclusive.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s