Der Test bei Sternekoch Marc Fosh in Palma auf Mallorca

Der Sternekoch Marc Fosh betreibt sein Restaurant „Marc Fosh“ in der Altstadt von Palma de Mallorca. Man findet sein Restaurant in der Carrer de la Missió, 7A – 07003 Palma de Mallorca. Sein Restaurant wurde bei der letzten Sternevergabe wieder mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Sein Restaurant liegt in einer Nebengasse gleich hinter dem einzigartigen Cappuccino im Zentrum von Palma.

collage1

Ich wollte diesmal das Menü der Woche testen und besuchte das Restaurant in Palma an einem sonnigen Tag. Ein Platz im luftigen Innenhof des Restaurants wurde mir zugewiesen.  Hier fühlt man sich sofort wohl in dieser angenehmen Atmosphäre, die Entspannung vom touristischen Trubel der Straßen von Palma garantiert. Das Service ist professionell und sehr gut geschult, aufmerksam und erfüllt auch prompt Sonderwünsche.

Das Menü der Woche gibt es in den Varianten mit 3 oder 5 Gängen. Das 3-Gang-Menü kostet 27,50€, das 5-Gang-Menü dagegen 39,50€.  Als Vorspeise gab es ein Kirschgazpacho, marinierte Sardine, frischer Basilikum und Ziegenkäse. Außerdem der Kabeljau mit Safrankruste in Erbsencreme und Zitronengras.

collage22

Als kleinen Appetitanreger gab es eine hausgemachte Pfefferbutter mit dunklem Brot. Sowohl die Butter als auch das Brot waren gut und schmeckten mir, beides war von frischer Qualität. Diese Portion gibt es für 1,80 € pro Person.

Die beiden Vorspeisen waren ausgezeichnet. Die Kirschgazpacho glänzte durch frischen Geschmack und harmonierte wunderbar mit den marinierten Sardinenstücken. Das Basilikum gab zusätzlich frisches Aroma und der Ziegenkäse harmonisierte alle Komponenten miteinander.

collage3

Die Safrankruste, bei dem auf den Punkt gebratenen Kabeljau in Erbsencreme, war ebenfalls große Klasse. Der Frischekick kam durch das Zitronengras und rundete auch diese Vorspeise perfekt ab.

Die Vorspeisen waren schon mal ein Highlight der Küche von Marc Fosh. Mal sehen was die Hauptspeisen so auf den Gaumen kitzeln würden. Es wurde sich für das Milchlamm mit Aubergine, Joghurt Ras al Hanout und jungen Zwiebeln entschieden. Außerdem kam der Lachs, grüner Apfel, wilder Fenchel und Meeresspargel (Salicornes).

collage4

Der Lachs war saftig, natürlich auf den Punkt gebraten und harmonierte mit der Frische des grünen Apfel. Der wilde Fenchel gab sein Übriges. Es war ein gelungener Hauptgang.

Das Milchlamm war dagegen etwas schwerer und mir fehlte etwas die ausgewogene Frische im Gericht. Das Joghurtpüree unterstrich ein rauchiges Aroma und war passend zum Lamm. Das Lamm war mir diesmal leider etwas zu trocken und auch zu bissfest, wenn auch nicht schlecht. Ich hatte hier aber schon ausgewogenere Fleischteile gegessen.

Dann kam noch das Dessert des Menüs. Es gab Ananas auf niedriger Temperatur gegart mit Litchi-Ingwer Sorbet und einem Gewürzküchlein. Weiterhin gab es Ganache von Schokolade mit Kaffeestreusel und Sorbet von der Passionsfrucht.

collage53

Beide Nachspeisen waren sehr gut und die Komponenten harmonierten gut miteinander. Das Dessert mit der Ananas war bei den hohen Außentemperaturen in Palma etwas erfrischender, als die etwas schwerere Ganache von der Schokolade. Beide Sorbets schmeckten frisch und intensiv.

Zum Abschluss gab es noch Petit fours, wobei mir keines sonderlich schmeckte. Die Schokoladenkugeln waren noch das Beste von allen, die beiden anderen Teile aus Marshmallow und festem Gelee, welches sich nicht von den Zähnen lösen wollte, waren nicht meine Favoriten. Hier kann ganz klar nachgebessert werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fazit: Wer sich vom Trubel der Gassen in Palma erholen möchte, der sollte sich ein Tisch im Restaurant Marc Fosh in Palma reservieren. Ein durchgängig stimmiges Menü zu einem guten Preis für ein Sternerestaurant. Kleine Nachbesserungen waren diesmal wünschenswert, hier vor allem bei den zum Schluss gereichten Petit fours, aber auch beim Garpunkt vom Milchlamm ist noch Luft nach oben. Trotzdem gibt es von mir eine klare Topempfehlung für das Marc Fosh in Palma. Hier bekommt man gute Sterneküche zum fairen Preis.

 

Bewertung:

Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):        10

Hauptspeise(x2):       9

Nachspeise:(x1):       9

Service (x 1):           10empfehlung5

Ambiente(x 1):         10

Lokation (x 1):            9

Getränke (x 1):           9

Preis/Leistung (x 1): 10

Gesamt:                    9,4

 

Getestet: Mai 2017

http://marcfosh.com/de/

Advertisements

7 Gedanken zu “Der Test bei Sternekoch Marc Fosh in Palma auf Mallorca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s