Amuse Gueule # XXVIII – Southern Sea Spoon – Pulpo mit Chili und Bruschetta

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren.

Amuse Gueule # XXVIII - Southern Sea Spoon- Pulpo mit Chili und Bruschetta

  • Portionen: 3-4
  • Zeit: 10 min.
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Ein leichter Gruß aus der Küche. Dieser ist frisch, leicht fischig und fruchtig, der ideale Appetitanreger

Die Menge der Zutaten variiert nach Anzahl der Schalen, also bitte selbst ausprobieren.

Zutaten

  • gekochter Pulpo
  • Chili
  • Rosenmeersalz
  • Bruschetta mit Knoblauch
  • Wildkräuter

Anweisungen

1. Zuerst gibt man den gekochten und in Scheiben geschnittenen Pulpo auf den Löffel und bestreut in mit Chili oder nimmt frischen roten Chili.

2. Dann gibt man Rosensalz darüber und einen kleinen Löffel Bruschetta darauf.

3. Zum Schluß geben wir noch Wildkräuter als Dekoration und Geschmacksveredelung oben darauf. Fertig. Guten Appetit.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Amuse Gueule # XXVIII – Southern Sea Spoon – Pulpo mit Chili und Bruschetta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s