Frischer Skrei mit Beluga Linsen, Safran-Curry-Schaum und Artischockenherzen

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren. Heute mal frisches Skreifilet direkt von den Lofoten vor Norwegen. Skrei gibt es nur von Januar bis April !

Frischer Skrei mit Beluga Linsen, Safran-Curry-Schaum und Artischockenherzen

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: mittel
  • Drucken

Der Skrei ist ein ganz schmackhafter Fisch, der bei den Lofoten vor Norwegens Küste gefangen wird. Die Fangzeit ist nur von Januar bis April.

Achtung, den Skrei nicht zu lange braten !

Zutaten

  • 600g frischer Skrei
  • Beluga Linsen
  • Frische Artischockenherzen
  • 1 rote Zwiebel
  • 300ml selbstgemachter Fischfont
  • Madras Curry
  • Flor de Sal/Pfeffer
  • 100g Butter
  • Zucchini
  • Safranfäden

Anweisungen

1. Erstmal die Zucchini vorbereiten und in der Pfanne grillen. Parallel die Linsen kochen.  Die Artischockenherzen in heißem Wasser garen.

2. Den frischen Skrei in der Pfanne mit Öl leicht braten.

3. Den Soßenschaum ebenfalls fertig machen und dazu den selbstgerechten Fischfont, die Zwiebel und das Curry und die Safranfäden verwenden, abschmecken fertig.

4. Jetzt alles auf einem Teller servieren.  Fertig.

Guten Appetit.

Advertisements

2 Gedanken zu “Frischer Skrei mit Beluga Linsen, Safran-Curry-Schaum und Artischockenherzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s