Grießflammerie mit kalt mariniertem Rhabarber und Vanilla Schiffswrack Rum

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren.

Grießflammerie mit kalt mariniertem Rhabarber und Vanilla Schiffswrack Rum

  • Portionen: 3-4
  • Zeit: 10 min.
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Eine sehr aromatische Dessertvariante die nicht zu Süß ist und eine super Konsistenz hat.

Alles muss frisch sein !

Zutaten

  • Grieß
  • Milch
  • Vanilleschoten
  • Kalt marinierter Rhabarber
  • Vanilla Shipwreck Rum
  • 1 Becher Sahne
  •  

Anweisungen

1. Erst den Grieß normal in Milch aufkochen. Das Mark von zwei Vanilleschoten dazu geben. Einen kräftigen Schuss Vanilla Schiffswrack Rum dazu geben.

2. Den Grieß von der Flamme nehmen und unter ständigen Rühren abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und unter den fast abgekühlten Grieß heben.

3. Den Grieß in Gläser füllen und nach belieben mit kalt mariniertem Rhabarber veredeln. Fertig. Guten Appetit.

Advertisements

4 Gedanken zu “Grießflammerie mit kalt mariniertem Rhabarber und Vanilla Schiffswrack Rum

    1. Ja, ist immer dieses Korrekturprogramm von WP. Hab ich schon geändert, aber das Beitragsbild bleibt fix, wegen Zeitstempel. Es lädt sich nur um Beitrag direkt ändern.
      Aber danke für deinen Hinweis.

      Diese Variante vom Grießflammerie war wirklich gut, vor allem nicht so süß. LG Joe

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s