Pasta Pasta am Dalmankai in Hamburg

Das Restaurant Pasta Pasta liegt direkt am Dalmannkai (Am Kaiserkai 19, 20457 Hamburg). Das kleine Restaurant mit großem Außenplatzbereich und Blick auf den Kai bzw. Hamburger Hafen, ist spezialisiert auf gute Pastagerichte und Pizza.

Es gibt wechselnde Gerichte und eine Speisekarte mit unterschiedlichen Pastavariationen und Pizzakreationen. Für meinen heutigen Test bestellte ich als Vorspeise die aktuelle Brokkolicremesuppe mit Kräuterpfannkuchenstreifen und Steinofenbrot für 5,90 €.

collage1

Als die sich recht einfach präsentierte Suppe auf einen übervollen Teller kam, viel mir auf, dass hier irgendetwas fehlte. Mein Löffel durchpflügte die Suppe nach den leckeren Kräuterpfannkuchenstreifen, wurde aber nicht fündig. Als ich das bei dem Service reklamierte, wurde in der Küche nachgefragt und mir gesagt, dass diese leider aus seien und die Küche den Service nicht informiert hatte. Man bot mir aber als Ersatz einen Kaffee an.

collage2

Die Suppe an sich war in Ordnung und hat geschmeckt. Das Steinofenbaguette war frisch und knackig. Danach wurden zwei Pastagerichte und eine Pizza ausgewählt. Es wurden die Spaghetti Aglio E Peperocino (Olivenöl, Knoblauch, Chili) für 7,98 € gewählt und die Papardelle mit Riesengarnelen in Curry-Safransauce für 15,98 €. Außerdem wurde eine Pizza Büffelmorzarella für 10,98 € geordert.

Die Wartezeit betrug hier leider über 100 Minuten, da der Außenbereich komplett belegt war und wie man mir sagte, es verpasst wurde, den zweiten Gang in der Küche zu ordern. Hier stimmt leider die Abstimmung zwischen dem Servicepersonal und der Küche nicht. Auch wenn ein Restaurant voll ist, darf so etwas nicht passieren. Man bot mir wieder Kaffee als Trostpflaster an.

collage3

Als ich schon gehen wollte, kamen plötzlich doch noch die Speisen. Die Spaghetti waren sehr gut, sowohl stimmte der Geschmack als auch die Konsistenz. Ich habe seit Langem keine so guten Spaghetti Aglio e Peperocino gegessen, wie dort im Pasta Pasta. Perfekte Abstimmung zwischen Knoblauch und Chili. Auch die Papardelle waren äußerst gut zubereitet, die Garnelen auf den Punkt und die Curry-Safransauce perfekt abgestimmt. Das war schon klasse.

Die Pizza war in Ordnung, aber für meinen Geschmack der Teig am Rand etwas zu dick und fade. Ansonsten war die Pizza in Ordnung, wenn auch nicht herausragend.

Der Service war stets bemüht und freundlich, aber leider mit der Menge der Gäste überfordert. Auch die Abstimmungsschwierigkeiten waren nicht okay.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fazit: Wer richtig gute Pasta essen möchte, der kann ins Pasta Pasta am Dalmannkai gehen. Nur man sollte vielleicht die größten Stoßzeiten meiden, um keine bösen Überraschungen erleben. Die Pizza war ok, war aber nicht mein Highlight, das war ganz einfach die Pasta in beiden Variationen.

Bewertung:

Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):       7

Hauptspeise(x2):     9

Nachspeise:(x1):     –

Service (x 1):           6

Ambiente(x 1):         8

Lokation (x 1):          9

Getränke (x 1):         8

Preis/Leistung (x 1): 8

Gesamt:                  8,1

 

Getestet: April 2017

http://www.pastapastahamburg.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s