Rinderfilet im Heubett mit Barolo-Reduktion und zweierlei Spargel

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren. Heute mal Rinderfilet im Heubett mit einer Barolo-Rotwein-Reduktion, zweierlei Spargel, Thymian-Butter  und gerösteten Kartoffelecken !

Rinderfilet im Heubett mit Barolo-Reduktion und zweierlei Spargel

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: mittel
  • Drucken

Das Rinderfilet erhält eine herrliche Kräuternote durch die Heubehandlung im Ofen.

Achtung, das Rinderfilet nur scharf anbraten, 4-5 Minuten von jeder Seite !

Zutaten

  • 350-400g Rinderfilet
  • Kartoffeln
  • Knoblauch
  • Rotwein Barolo
  • Zwiebeln
  • Spargel weiss und grün
  • Lorbeer
  • Butter
  • Flor de Sal/Pfeffer
  • Thymian
  • Pimentkörner
  • Rinderfond
  • Heu (mit 3% Löwenzahn und 3% Ringelblume)
  • Blütenblätter
  •  

Anweisungen

1. Erst den Spargel schälen und in heißen Wasser gar kochen das gleiche mit den Kartoffeln.danach die Kartoffeln als ecken mit Thymian in einer Pfanne schwenken und goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Für die Barolo-Reduktion erst Zwiebeln schneiden und mit Piment und Lorbeer  andünsten und mit Rinderfond und Barolo ablöschen und reduzieren. Nach Belieben abschmecken und würzen.

3. Die Rinderfilets von beiden Seiten scharf anbraten und danach in ein Heubett (Heubett mit Blütenblätter anreichern) packen und in Backpapier wickeln. Dann bei ca. 100C° je nach Belieben des Fleisches im Ofen lassen (Achtung !  Garpunkt nicht verpassen), danach vom Heu befreien und alles auf einem Teller anrichten. Fertig.

Guten Appetit.

Advertisements

2 Gedanken zu “Rinderfilet im Heubett mit Barolo-Reduktion und zweierlei Spargel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s