Rum-Feta-Frischkäseeiscreme mit Feigenbalsamicocreme

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren.

Rum-Feta-Frischkäseeiscreme mit Feigenbalsamicocreme

  • Portionen: 6-8
  • Zeit: 50 min.
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Ein cremiges Eis, mit würzig, salziger Note und dem Geschmack mediterraner Weite.

Die Sahne darf nur halbfest geschlagen werden, das ist wichtig !

Zutaten

  • 200g Frischkäse Doppelrahmstufe (wer es noch cremiger mag, darf auch Mascarpone nehmen)
  • 350ml Sahne
  • 75g Puderzucker
  • 150g Feta (aus Schaf und Ziege)
  • Schuss Milch
  • Milder Honigrum
  • Feigenbalsamicocreme

Anweisungen

1. Den Frischkäse mit dem zerkrümelten Feta-Käse und etwas Frischmilch vermengen. Feigenbalsamicocreme und Honigrum dazu geben.

2. Den Puderzucker mit einem Schneebesen untermengen.

3. Sahne halbsteif schlagen und ebenfalls unterheben.

4. Die Masse in die Eismaschine geben und nach Hersteller verfahren. Fertig.

Advertisements

2 Gedanken zu “Rum-Feta-Frischkäseeiscreme mit Feigenbalsamicocreme

    1. Ja, hier kommt es auf die feinen Nuancen in der Abstimmung der einzelnen Komponenten an.

      P.S. Ich hoffe du hattest viel Spaß und gute Erlebnisse auf Teneriffa und konntest die Markthalle in Santa Cruz besuchen. LG Joe

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s