Japanisches Thunfisch Tataki

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren. Heute mal ein leckeres japanisches Thunfisch Tataki.

Japanisches Thunfisch Tataki

  • Portionen: 2-3
  • Schwierigkeit: mittel
  • Drucken

Das Thunfisch Tataki wird mit einer schmackhaften Marinade und Salat mit Mikrokräutern aus dem Eiswasser verfeinert. Dazu gibt es noch als Ergänzung ein Lachs-Tatar.

Achtung der Thunfisch darf nur kurz, 10 Sekunden von jeder Seite,  in der Grillpfanne braten ! Nur die äußeren Seiten leicht anbraten/grillen.

Zutaten

  • 600g Frischen Thunfisch (Sushi-Qualität)
  • 300 g Frischen Lachs (Sushi-Qualität)
  • 100g Chinakohl (als Beilage)
  • 5 EL Sojasoße (für die Marinade)
  • 2 TL geröstetes Sesamöl
  • 1-2 Avocados (für das Lachs-Tatar, Zubereitung analog dem Eismeerforellen-Tatar)
  • 2 EL Mirin
  • Chili frisch
  • Sake
  • Frische Kresse
  • Der „weiße Teil“ zweier Lauchstangen
  • Gomasio-Mühle
  • Unbehandeltes Meersalz
  • Limette

Anweisungen

1. Den Thunfisch im gerösteten Sesamöl von allen Seiten einlegen. Ein bisschen ruhen lassen.

2. Zwischenzeitlich die Soße/Marinade Zubereiten. Die Sojasauce, Mirin, sehr fein gehackte Chili, Spritzer Limette, Meersalz und Sake in einen  kleinen Topf geben und erhitzen. Danach abkühlen lassen.

3. Den Chinakohl in Stifte schneiden. Das Gleiche mit dem weißen der Lauchstange tun. Das ganze Julienne-Gemüse mit der frischen Kresse in eine Schüssel mit Eiswasser legen. Dadurch bleibt es knackig und frisch !

4. Jetzt wird der vorbereitete Thunfisch in der heißen Pfanne (am besten Grillpfanne), kurz für ca. 10 Sekunden von allen Seiten angebraten/angegrillt, bitte nicht länger.

5. Jetzt wird der Thunfisch mit dem Julienne-Gemüse und dem vorbereiteten Lachs-Tatar auf einem Teller angerichtet. Der Thunfisch wird mit der Soße beträufelt und mit der Gomasio-Mühle final gewürzt. Fertig. Guten Appetit.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Japanisches Thunfisch Tataki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s