Amuse Gueule # 8 – Farmers Hit

Ich wünsche ein frohes und gesundes neues Jahr. Happy new year.

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren.

Amuse Gueule # 8 - Farmers Hit

  • Portionen: 3-4
  • Zeit: 20 min.
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Ein feiner Gruß aus der Küche. Dieser ist kräftig, winterlich und entfaltet seine Aromen durch ausgewählte Zutaten.


Die Menge der Zutaten variiert nach Anzahl der Löffel, also bitte selbst ausprobieren.

Zutaten

  • frischen Rotkohl
  • Roggencrisp
  • Fleur de Sal Mantonegro
  • Salz
  • selbstgemachte rote Aioli (getrocknete Tomate, Chilli, Distelöl, Milch, Salz, Pfeffer, geräucherter Knoblauch)
  • Pfeffer
  • Distelöl
  • Frische Petersilie
  •  

Anweisungen

1. Erst die rote Tomaten-Aioli mit einem Stabmixer herstellen (Zutaten wie oben beschrieben).

2. Dann den Rotkohl waschen und zerkleinern. Mit Pfeffer, Öl und dem Flor de Sal Mantonegro marinieren.

3. Das Ganze, nach entsprechender Ruhephase im Kühlschrank, in einer kleinen Schale anrichten, mit Petersilie garnieren und Roggencrisp dazu servieren. Fertig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s