Gebratenes Seeteufelfilet mit kanarischen Kartoffeln an Mojo-Soße mit Gazpacho-Oliven

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren.

Gebratenes Seeteufelfilet mit kanarischen Kartoffeln an Mojo-Soße mit Gazpacho-Oliven

  • Portionen: 3-4
  • Zeit: 30 min.
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Ein gutes Fischgericht mit kanarischen Beilagen

Achtung das die Seeteufelfilets in der Pfanne nicht zu lange liegen und trocken werden !

Zutaten

  • 600-800g Seeteufelfilet
  • 500g kleine Kartoffeln (am besten Kanarische)
  • 1 Limette
  • 50g Rotes und grünes Mojo-Saucengewürz
  • 1 Becher Joghurt
  • 1 Prise Salz/Pfeffer
  • 1 Glas Gazpacho-Oliven

Anweisungen

1. Die kleinen kanarischen Kartoffeln in einen Topf mit Meersalzwasser geben und kochen bis das Wasser fast verdampf ist und sich eine Salzkruste um die Kartoffeln gebildet hat.

2. Die Seeteufelfilets waschen und in die heiße Pfanne/Grillpfanne geben und kurz von jeder Seite anbraten. Zum Schluß (!) mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Parallel die Mojo-Soßen aus den Gewürzmischungen mit ein bisschen Essig und Öl anmischen und den Joghurt danach dazu geben und alles vermengen.

4. Das Ganze auf einem Teller mit den Gazpacho-Oliven und den Kartoffeln anrichten. Fertig.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gebratenes Seeteufelfilet mit kanarischen Kartoffeln an Mojo-Soße mit Gazpacho-Oliven

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s