Cola-Eiscreme mit einem Hauch Waldmeister

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren. Diese Rezepte wurden von mir selbst ausprobiert und sind außergewöhnlich im Geschmack.

Hinweis: Das Colakraut (Eberraute) ist ein Gewürz- und Heilkraut und gut für den Magen bzw. ist es verdauungsfördernd. Es wird zum würzen von Speisen und der Herstellung von eigener Cola-Limonade verwendet.

Cola-Eiscreme mit einem Hauch Waldmeister

  • Portionen: 4-6
  • Zeit: 50 min.
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Ein sehr cremiges Eis, mit der feinen Note von Cola und einem Touch Waldmeister im Abgang.

Die Sahne darf nur halbfest geschlagen werden, das ist wichtig !

Zutaten

  • 250g Mascarpone
  • 200 ml Sahne
  • 80g Puderzucker
  • 3 Stengel Colakraut (Eberraute)
  • 1 Stengel Waldmeister
  • 100 ml heißes Wasser
  • 1 EL Frischkäse (DR)
  • 3 EL Honig

Anweisungen

1. Den Waldmeister bitte trocknen, da er sonst sein Aroma nicht entfaltet. Die Colablätter zupfen und in eine Schüssel mit dem getrockneten Waldmeister geben. Den Honig darüber  und mit dem kochenden Wasser aufgießen. Dieser Sud muss jetzt 60 Minuten ziehen. Danach nochmal umrühren und durch ein Sieb gießen.

2.Die Mascarponecreme mit dem frischen Colakraut-Waldmeister-Honig-Sud und dem Frischkäse vermengen. Den Puderzucker mit einem Schneebesen untermengen.

3. Sahne halbsteif schlagen und ebenfalls unterheben.

4. Die Masse in die Eismaschine geben und nach Hersteller verfahren. Fertig.

Advertisements

6 Gedanken zu “Cola-Eiscreme mit einem Hauch Waldmeister

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s