Die trendige Tasca Tapias La Bodega in La Orotava auf Teneriffa

Wenn man in das historische Stadtzentrum im Ort La Orotava auf der Insel kanarischen Insel Teneriffa kommt, trifft man unweigerlich auf das trendige Restaurant Tasca Tapias La Bodegon (Av. de Canarias, 6, 38300 La Orotava).

Der erste Eindruck der Bodega sieht nach einem wirklich neuen Konzept aus, hier auf Teneriffa. Wenn man den Laden betritt, hat man das Gefühl, hier wird ein neues Konzept der Gastronomie gelebt. Also wird auch mein heutiger Test hier genau statt finden.

 

Als Vorspeisen wurde von mir der hausgemachte Käseaufstrich (Typisch von La Gomera) für 3,80€ gewählt. Außerdem der kanarische Käse für 4,90€ (Käse der Inseln Fuerteventura und Lanzarote, wie mich der Kellner aufklärte) und die Gänseleber auf Serrano mit Zwiebelmarmelade und Brot für 3,–€.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Vorspeisen waren allesamt sehr interessant und auch lecker. Der Käse etwas typisch spanisch trocken, aber mir gefällt es in gewissen Mengen. Der Hausgemachte Käseaufstrich erhielt durch den verwendeten Rauchpaprika eine ganz eigene Note, die etwas herb und dadurch auch leicht bitter war, ist aber bestimmt nicht jedermanns Geschmack, mir hat es gefallen. Die Gänseleber mit dem Serrano-Schinken und der Zwiebelmalade war etwas besonderes, also sehr gut im Geschmack.

Danach bestellte ich das marinierte Schwein mit Süßkartoffeln aus der deutschen Karte für 7,90€ und eines der in der Karte angepriesenen traditionellen Gerichte nach Hausrezept. Ich entschied mich für die kanarischen Kichererbsen mit Hackbraten (Schweinefleisch) für 6,10€.

 

Was dann an den Tisch kam, war eine leichte bis starke Abwandelung der Gerichte in der Karte. Statt dem mariniertem Schweinefleisch mit Süßkartoffeln, auf das ich mich gefreut hatte, kam Entrecote mit Kartoffel für 14,90€, welches auf der deutschen Karte völlig fehlte und statt dem Hackbraten mit Kichererbsen kam eine Art Pulled Pork mit Kichererbsen.

Als ich den Kellner holte und ihn darauf hinwies, fragte er mich nur, ob es mir denn nicht schmeckt und das andere Gericht wäre wohl aus. Da fühlt man sich ein bisschen überrumpelt, zu mal ich mich auf das eigentliche Gericht eingestellt hatte. Außerdem war das Entrecote sehr zäh, was ich auch zum Ausdruck brachte. Die Kichererbsen mit dem Pulled Pork waren dagegen wieder richtig gut und konnten überzeugen.

Ein anderer deutscher Gast wies mich vorher noch darauf hin, das hier das Iberico Schwein, so gut wie Rindfleisch schmeckte. Wahrscheinlich hat man dem Gast auch das Entrecote, statt dem marinierten Schwein gebracht.

Der Kellner wies mich, aber versöhnlich bei der Abrechnung darauf hin, dass er für das fälschlich gebrachte Entrecote nur die 7,90€ berechnet hat. 

Fazit: Das Tasca Tapias La Bodega ist ein nettes Restaurant mit guten Tapas-Angeboten, wobei man bei der deutschen Karte darauf achten sollte, was man wirklich für welchen Preis bekommt. Leider gab es auch kein handgefertigtes (Craft) Bier der Insel La Palma, wie auf der deutschen Karte ausgepriesen. Also bitte vorher fragen, ob die Gerichte der deutschen Karte wirklich aktuell sind und erst dann bestellen, dann wird man hier auch sicherlich glücklich. Das Konzept und die Atmosphäre im Tapias ist auf alle Fälle gut und frisch. Diese Bodega hebt sich von anderen in dieser Gegend ab. 

 

 

Bewertung:

Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):          9

Hauptspeise(x2):      7

Nachspeise:(x1):        –

Service (x 1):               7

Ambiente(x 1):           9

Lokation (x 1):            8

Getränke (x 1):           7

Preis/Leistung (x 1): 9

Gesamt:                       7,8

 

Getestet: September 2016

 

https://es-es.facebook.com/TascaTapias

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s