Der neue vegetarische Metzger in Berlin/Kreuzberg.

Der neue vegetarische Metzger im Bergmannkiez hat seit ca. vier Wochen geöffnet und verspricht authentischen Fleisch- und Fischgeschmack aus vegetarischen Produkten. Man findet diesen Metzger in der Bergmannstraße 1 im Bezirk Kreuzberg, wo nicht nur die Nächte lang sind.

Das Konzept dieser Produkte kommt aus Holland und wurde von einem echten Metzger „Jaap Korteweg“ zusammen mit mehreren Spitzenköchen über Jahre entwickelt, bis man zum perfekten Geschmack und der richtigen Konsistenz kam. So zumindest das Versprechen auf der Internetseite. Vertreten ist dieses Konzept mit seinen Produkten mittlerweile in 13 Ländern mit ca. 3000 Verkaufsstellen. Der erste Konzeptstore hat jetzt in Kreuzberg seine Heimat gefunden und das wollte ich nun testen, da wurde ja sogar Thunfisch angeboten.

Hier im Laden gibt es auch frische Produkte zum mitnehmen, als auch Verkostung vor Ort. Außerdem gibt es die tiefgekühlten Produkte, die wie man mir versichert, wenn sie aufgetaucht sind, sich bis zu vier Tage im Kühlschrank halten. Außerdem hat „Der Vegetarische Metzger“ jetzt auch einen Online-Store.

Als erstes gab es im Laden ein paar Kostproben der Produkte Hähnchenfleisch und Thunfischsalat.

Das Hähnchenfleisch schmeckte erstaunlich gut und nur ganz leicht kam im Abgang ein wenig Sojageschmack durch, das beste vegetarische Fleisch was ich bisher gegessen hatte. Der Thunfischsalat legte noch einen drauf, hier war man sehr nah an einen originalen Fischsalat. Wie man mir sagte, bekommt man mit Hilfe von Algen, den fischen Geschmack so relativ identisch hin.

Das machte Appetit auf mehr und ich bestellte den Spicy Tuna Wrap für 5,80€.

Vorweg, der Wrap war eine Wucht, sehr saftig und mit dem Salat ein vegetarisches Highlight. Nun wurde von mir eine Currywurst für 2,-€ bestellt, die urtypischste Variante des Berliner Imbiss-Snack und schräg gegenüber auf dem Mehringdamm ist ja die berühmte „Curry 36“.

Die Currywurst mit hauseigener Sauce war auch sehr gut und man merkte nur im Abgang leicht ein Soja-Geschmack, ansonsten eine gesunde Alternative zur echt-fleischigen Curry.

Zum Schluß wollte ich noch das Chili Con Carne probieren und ließ mir eine kleine Portion geben, da Eiweiß ja sehr sättigend ist. Das Chili war absolut mit einem echten vergleichbar. Das vegetarische Hack war von echtem nicht mehr zu unterscheiden, zumindest in diesem gut gewürzten Chili.

Zum Ende nahm ich mir noch zwei Produkte aus dem Butcher-Schrank mit (TK), um das Ganze auch mal Zuhause zu testen.

Fazit: Wer hier mal eine  echte vegetarische Alternative zu den in den Supermärkten angebotenen Produkten probieren möchte, ist beim „Vegetarischen Metzger“ in Berlin/Kreuzberg richtig aufgehoben. Die Produkte kommen echten Fleischprodukten sehr  nahe, für mich bisher die Besten, die ich gegessen habe in diesem Segment.

 

Getestet: Oktober 2016

Home

Geschichte

Advertisements

9 Gedanken zu “Der neue vegetarische Metzger in Berlin/Kreuzberg.

    1. Ja Isa, geh mal rein und probiere etwas, ist wirklich gut. Die haben sogar Speckwürfel und Streifen. Konnte ich leider nicht probieren, ist aber bestimmt auch interessant, als Beigabe zu Gerichten. LG Joe

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s