Thunfisch mit Sesamkruste

An dieser Stelle gibt es immer ein Rezept zum ausprobieren. Heute mal den leckeren frischen Thunfisch in einer asiatischen Marinade mit einer Sesamkruste.

Thunfisch mit Sesamkruste

  • Portionen: 2-3
  • Zeit: 50 min.
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Thunfisch in asiantischer Tunke mariniert und mit einer Sesamkruste verfeinert.

Achtung der Thunfisch muss nach dem braten in der Grillpfanne innen noch roh sein ! Nur die äußeren Seiten leicht anbraten/grillen.

Zutaten

  • 600g Frischen Thunfisch (Sushi-Qualität)
  • 250g Algen / Salicornes (als Beilage)
  • 30g Sesam
  • 5 EL Sojasoße (für die Marinade)
  • 2 TL geröstetes Sesamöl
  • 2 – 3 TL Kokoszucker oder auch Honig
  • 1 TL Reisessig
  • 200g Wildreis

Anweisungen

1. Die Marinade für den Thunfisch vorbereiten. Sojasoße, geröstetes Sesamöl, Kokoszucker und Reisessig vermengen, sodass es eine pikante Marinade für den Thunfisch gibt.

2. Den Thunfisch abspülen und in dicke Streifen/Stücken schneiden und in die Marinade für ca. 15-30 Min. legen

3. Danach den Thunfisch aus der Marinade in dem Sesam gut wälzen, sodass der Fisch von allen Seiten bedeckt ist und sofort für ca. 30 Sek. von jeder Seite in der heissen Grillpfanne braten. Danach die Hitze der Pfanne reduzieren und die Marinade dazu gießen. Jetzt nochmal den Thunfisch ca. 15 Sek. von allen Seiten darin wenden. Fertig.

4. Als Beilage gibt es frische Algen, die sind schön knackig und leicht saftig salzig. Außerdem gibt es dazu Wildreis, der vorher für ca. 30-35 Min. in heißem Wasser gar gekocht wurde.

5. Dazu gibt es noch Thunfisch-Tatar asiatisch (Rezept folgt) und Eismeerforellen-Tatar mit Avocado (Rezept folgt)

Advertisements

4 Gedanken zu “Thunfisch mit Sesamkruste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s