Das 2. Craft Beer Festival Berlin

Vom 29.-30.07.16 fand das Craft Bier Fest an der Revaler Straße (Berlin/Friedrichshain) auf dem RAW-Gelände statt. Viele lokale Berliner Craft Bier-Brauereien und auch internationale Brauer waren am Start, um ihre Produkte vorzustellen und zu verköstigen. Ansonsten gab es auch einige Stände mit Streetfood zur Ergänzung, denn wer viel probiert, muss auch was im Magen haben.

Aber was ist eigentlich das „Craft-Bier“ ?

Einfach gesagt  ist Craft Bier handwerklich (Craft) gebrautes Bier (Beer). Das ist von einem Brauer, der in kleinen Mengen und unabhängig von den großen Konzernen auf traditionelle Weise braut“. Er braut auch nur „in kleinen Mengen“ und das wird in Deutschland durch eine geringere Biersteuer begünstigt. Man nennt sie auch Mikrobrauereien. Craftbier ist also sozusagen die Edelvariante des Bieres und die kann auch schon mal soviel kosten wie eine gute Flasche Wein.

Mittlerweile haben die großen Brauereien den Hype um das Craftbier erkannt und bieten auch einige Varianten dieses Bieres an, zu meist, das so genante „Pale Ale“.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, gab es diesmal an der Revaler Straße, auf dem RAW-Gelände, die zweite Auflage der Berlin Beer Week und an dieser Stelle den zweitägigen Abschluss des Craft Bier Festivals 2016.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Eintritt betrug 4€ und 3€ für ein Tulpenglas mit entsprechender Werbung des Festivals. Ein Freibier war im Eintrittspreis enthalten. Mit diesem Glas konnte man dann an den einzelnen Ständen das jeweilige Craft Bier in Füllmengen von 0,1-03l testen, wobei 0,1l 1€ kostete.

Es gab die verschiedensten Sorten von Craft-Bieren, sogar ein Kaffee-Bier und ein Bier mit Birkenextrakten, dass angenehm säuerlich schmeckte. Hier wird auch wieder die alte Tradition der Berliner Weisse neu interpretiert, denn die war schon immer naturtrüb und schön säuerlich.

Außerdem gab es eine kleine Anzahl von Streetfood-Ständen, die für die nötige Basis beim Biertest sorgten. Für Unterhaltung war auch gesorgt.

Dieses spezielle Craft-Bier-Festival, welches über eine ganze Woche ging und hier seinen Abschluss fand, war wieder ein voller Erfolg und das nächste Bier Festival wartet schon auf Berlin. Das Internationale Bier Fest 2016 an der Karl-Marx-Allee vom 05.-07.08.16. Das Motto dieses Jahr: 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot.

Fazit: Wer ein Craft-Bier-Fan ist, für den ist dieses Festival eine gelungene Veranstaltung, die auch in dieser Form Freude macht. Hier kann jeder sein Lieblingsbier entdecken oder aber auch seine ganz persönliche Favoriten-Brauerei erkunden. Da kann man auf das nächste Jahr gespannt sein, beim derzeitigen Craft-Bier-Hype, der mittlerweile überall herrscht.

Getestet: Juli 2016

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s