Trendiger Burgergrill & Bar „Peter Pane“ in Binz und Berlin

Vorneweg, ich habe hier einen Burgergrill getestet und kein Restaurant im rein klassischen Sinne. Aber die Atmosphäre dort kann sich sehen lassen. Derzeit äußerst beliebt beim jungen Publikum, als auch bei den Junggebliebenen. Das Personal ist im Durchschnitt zwischen 20-30, was den jungen Charakter dieses Burgergrills unterstreicht. 

Es wird zum Essen hippe Musik gespielt und die Einrichtung hat überall den gleichen Stil. Eine Mischung aus asiatischen und californischem Ambiente. Peter Pane war vormals „Hans im Glück“, aber jetzt mit leicht verändertem Style und Konzept.


Pflanzen unterstreichen die Luftigkeit und das lockere Ambiente. Das junge Personal ist durchgehend freundlich und hilfsbereit. Ich testete das Peter Pane auf Rügen in Binz und in Berlin gegenüber dem Hauptbahnhof.

Als Vorspeise wählte ich jedesmal die Edamame (frische Sojabohnen) für 3,90 €, hier „Grünes Gold“ genannt und das 1/2 Pfund Süsskartoffel  für 5,80 € mit einer Soße meiner Wahl. In dem Fall wählte ich jedesmal Cheddar-Jalapeno.

Edamame (hier Grünes Gold)
Süßkartoffelfritten

 

Beides war sehr lecker, nur bei den Edamame fehlte mir der übliche Sesam, der darüber gestreut gehört. Die Fritten aus Süßkartoffeln, sind sehr schmackhaft und eine gute Alternative zu den üblichen Fritten, aber auch sehr gehaltvoll.

Danach wurden die Bruger getestet. Ich wählte den Lagerfeuerburger für 8,90 € mit Bernsteinkäse aus dem Norden, Bacon (Speck),Röstzwiebeln und BBQ-Soße. 

Soßen kann man sich übrigens noch selber nehmen, die stehen mit einer Auswahl von Vier auf jedem Tisch. Besonders schmackhaft ist darunter die hauseigene Curry-Orange Soße.

hauseigene Soßen und Bio-Ketchup einer amerikanischen Firma
Lagerfeuer-Burger hier mit Mehrkornbrötchen
Der Lagerfeuer-Burger mit Sauerteigbrötchen

Zu den einzelnen Burgern kann man aus drei verschiedenen Brotsorten wählen: Sauerteig, Mehrkorn oder Brioche.

Beide Burger waren sehr schmackhaft und von recht guter Machart. Bei der Bestellung wurde ich im Peter Pane allerdings nicht gefragt wie ich meinen Burger gebraten haben möchte, was darauf schließen läßt, dass die aus deutschen Rind bestehenden Bratlinge, vorgebraten angeliefert werden. Dadurch ist natürlich nur eine Garstufe möglich. Das tat aber dem wirklich guten Burger keinen Abruch, er war äußerst schmackhaft und ist zu empfehlen.

Doppelter Peter

In Berlin wurde dann auch der „Doppelte Peter“ für 11,90 €  und der „Käsehoch“ für 8,90 € getestet. Beide waren wieder durchweg gut.
Käsehoch-Burger

Die Cocktail-Auswahl ist auch nicht zu verachten. Der Schwerpunkt liegt hier auf Mojitos und Caipirinhas.

Hier wurde der Sanddorn-Mojito und der Grüntee-Caipi getestet, wobei der Grüntee Capirinha etwas lau war. Beide Getränke gab es für jeweils 7,80 €.

Sanddorn-Mojito
Grüntee-Caipirinha

 


Das Personal war durchweg freundlich, flink und hilfsbereit auch bei Fragen zu den Produkten. Das Essen wurde zügig serviert, so wie gewünscht, trotz hoher Auslastung des Restaurants. 


    

Fazit: Wer also mal einen Burger oder Kleinigkeiten essen möchte, in einer hippen Umgebung, der ist bei Peter Pane wirklich gut aufgehoben.

Das Peter Pane ist derzeit an zwölf Standorten in Deutschland zu finden.

 

 
Bewertung:

 
Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):              8

Hauptspeise(x2):          9

Nachspeise:(x1):            –

Service (x 1):                   9

Ambiente(x 1):               9

Lokation (x 1):                9

Getränke (x 1):               9

Preis/Leistung (x 1):     9

 
Gesamt:                            8,8

  

 

Getestet: April und Mai 2016

 

Webseite Peter Pane:

Startseite

Advertisements

Ein Gedanke zu “Trendiger Burgergrill & Bar „Peter Pane“ in Binz und Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s