Das luftige Porto Cari in Cala D’Or auf Mallorca

Das Porto Cari am Yachthafen von Cala D’Or, direkt gelegen an der Cala Llonga, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Dieses Restaurant am Anfang des Hafens ist ein angenehmer Platz zum verweilen, gerade auch an heißen Tagen auf Mallorca, da es an der Ecke des Ports liegt und so für eine angenehme Belüftung durch sein offenes Terassenkonzept sorgt.

        

   

        

 
Hier kann man in der Woche sich sein Menü del Dia aus mehreren Optionen von der Karte pro Gang zusammen stellen. Das Menü ist in der Woche für 11,50€ und am Wochenende für 18,50€ zu haben. Ein Glas Wein, Wasser und Brot ist inclusive.

Der Test der Wochenkarte fiel überaus positiv aus. Ich bestellte einen frischen Nudelsalat mit Pestosauce als Vorspeise und war angenehm überrascht, wie schmackhaft doch ein frischer Nudelsalat sein kann. Der war schön abgeschmeckt und durch die Sauce auch gut gewürzt.

Danach servierte man mir aufmerksam das gegrillte Filet vom Peter Fisch mit feinsten Beilagen wie eine Art Blini (kleiner Pfandkuchen) und dazu zartes Gemüse im Crepekorb. Der Peter Fisch, auch Heringskönig genannt, ist ein besonderer Speisefisch und ich war begeistert von der Konsistenz des Fleisches. Der wurde richtigerweise nur auf der Haut gebraten/gegrillt.

Als Abschluss kam dann noch die hausgemachte Nachspeise, in dem Fall ein Brownie mit Schokoladensoße und Schlagsahne, welcher mir den Rest gab. Die Nachspeise war handwerlich gut gemacht, aber definitiv zu schwer als Nachgang.

Der Wein war ebenfalls in Ordnung, sodaß man insgesamt von einem gelungenen Menü sprechen kann.

   
  
    

Am Wochenende testete ich die Tallarines mit Hähnchen und süß-saurem Gemüse aus dem Wok, welches als Thai-Speise tetoliert wird. Die Vorspeise war wieder sehr schmackhaft, hatte aber so überhaupt nichts von der Thai-Küche. Also vorsicht vor falschen Erwartungen.

Als Hauptgang wählte ich die  gegrillten Rinderfiletmedaillons, die perfekt medium und wirklich zart im Biß kamen. Wieder gereicht mit einem Korb von leichtem Gemüse an einer Grillkartoffel.

Die Nachspeise folgte als ein Mascorpone-Törtchen, welches deutlich leichter war, als der Brownie aus der Woche und es deshalb ein perfekter Abschluss war.

   
  

Der Service ist jederzeit aufmerksam und macht das, was man von ihm erwartet. Am Wochenende wechselt die Menü-Karte und man hat auch eine Auswahl an Fisch- und Fleischgerichten. Die Getränkekarte ist für ein solches Restaurant in Ordnung.

Bewertung:

Essen (x 2)

Vorspeise (x 1):              8

Hauptspeise(x2):          9

Nachspeise:(x1):           7

Service (x 1):                   8

Ambiente(x 1):               8

Lokation (x 1):                9

Getränke (x 1):                8

Preis/Leistung (x 1):      9

Gesamt:                            8,3


Getestet Oktober 2015

http://www.restauranteportocari.com/Nosotros/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s